Gleiche Bezahlung bei gleicher Leistung, gleiche Behandlung von Frauen in der Gesellschaft, aber auch allgemeine Themen wie z.B. die generelle Ablehnung von Gewalt. Dies waren Forderungen welche das Bündnis zum Frauen*kampftag aufstellte und damit u.a. die Jusos Berlin mobilisierte. Auch die Jusos Reinickendorf beteiligten sich an der Demonstration, da trotz des mehr als hundertjährigen Bestehens, seit der Einführung der Demonstration, die Rolle der Frauen* ein interessanter und wichtiger Punkt bleibt. Die Themen mögen sich geändert haben, vom damaligen Einführungskampf um das Wahlrecht für Frauen, gilt es heute z.B. sich mit der Doppelbelastung der Frauen auseinanderzusetzten.

Heute ging es zentral darum, Außenstehende für die Problematik zu sensibilisieren und mit der Demo zu erinnern: Da geht noch was! Still loving feminism 2015.

Für uns war die Demo ein Erfolg, mit ca. 5.000 Teilnehmer*innen und einem perfekten Wetter sorgte sie für große Aufmerksamkeit. Weiter so! Auf ein erfolgreiches und feministisches Jahr 2015.

Kategorien: Aktuell