Die Energiegewinnung durch Kernspatung ist eine veraltete und gefährliche Technologie, die höchstens noch in den 1950-er Jahren als modern und fortschrittlich galt. Der Atommüll, so erzählte man damals den Menschen, werde einst zur Frischhaltung von Lebensmitteln dienen. Natürlich kam dem Atomabfall eine solche Aufgabe nie zu. In Wirklichkeit hatte man nie eine Möglichkeit gefunden, den Abfall sicher zu entsorgen – bis heute nicht.
Die Anforderungen an ein solches Endlager sind hoch, erfüllt werden sie weltweit von keiner Lagerstätte.

Am 18. September 2010 ist daher eine Großdemonstration in Berlin angemeldet zu der zehntausende DemonstrantInnen erwartet werden. A

Ihr wollt mitmachen?
– Unterschreibt den Aufruf zur Großdemo am 18.9.
– Verbreitet den Aufruf in Eurem Freundes- und Bekanntenkreis.
– Kommt zur Demo, setzt Euch mit uns in Verbindung!

…………………………………………………………………………………………………………………

Mehr Infos unter: www.ANTI-ATOM-DEMO.de

Videos zum Thema:

Kategorien: Aktuell

Schreibe einen Kommentar