Jusos Sitzung Chancen Arbeitsmarkt Menschen mit Behinderung

Liebe Genoss*innen und die, die es noch werden wollen,

wir laden euch herzlich ein zur nächsten Sitzung der Jusos Reinickendorf, an diesem Mittwoch, 11. November 2015, 19h 30 im „Alberts“, Oraniendamm 11, 13469 Berlin.

Wir sprechen in der Hauptsache über die Chancen für Menschen mit Behinderung, einen Ausbildungsplatz oder eine Anstellung zu finden. Hierfür wird  uns Gerd Miedthank besuchen und referieren. Ebenso werden wir natürlich auf zahlreiche weitere Themen zu sprechen kommen, die euch auf den Nägeln brennen.

Wir freuen uns auf euch!

+++ rechtsextreme Kundgebung gegen Flüchtlinge morgen auf dem Kurt-Schumacher-Platz ++++

Die Bürgerbewegung pro Deutschland hat für morgen, Samstag, 25.7., für den Nachmittag am Kurt-Schumacher-Platz zu einer Kundgebung mit dem Namen „Asylmissbrauch stoppen“ aufgerufen. Sowohl in ihren Flyern als auch auf der Homepage werden die üblichen Ressentiments bedient und die Frage gestellt: Reinickendorf – ein Mekka für Scheinasylanten“ ? Kommt zum Gegenprotest um 14h 30 und lasst uns ihnen zeigen, was wir von ihnen halten !

Frauenkampftag 08.03.2015

Gleiche Bezahlung bei gleicher Leistung, gleiche Behandlung von Frauen in der Gesellschaft, aber auch allgemeine Themen wie z.B. die generelle Ablehnung von Gewalt. Dies waren Forderungen welche das Bündnis zum Frauen*kampftag aufstellte und damit u.a. die Jusos Berlin mobilisierte. Auch die Jusos Reinickendorf beteiligten sich an der Demonstration, da trotz des mehr als hundertjährigen Bestehens, seit der Einführung der Demonstration, die Rolle der Frauen* ein interessanter und wichtiger Punkt bleibt. Die Themen mögen sich geändert haben, vom damaligen Einführungskampf um das Wahlrecht für Frauen, gilt es heute z.B. sich mit der Doppelbelastung der Frauen auseinanderzusetzten.

Heute ging es zentral darum, Außenstehende für die Problematik zu sensibilisieren und mit der Demo zu erinnern: Da geht noch was! Still loving feminism 2015.

Für uns war die Demo ein Erfolg, mit ca. 5.000 Teilnehmer*innen und einem perfekten Wetter sorgte sie für große Aufmerksamkeit. Weiter so! Auf ein erfolgreiches und feministisches Jahr 2015.